Heuschnupfen Medikamente können gegen Reizdarm helfen??

Dieser Artikel wurde heute von Univadis gepostet. Beim näheren betrachten zeigt sich, dass der Einsatz eines Antihistaminikums bei 55 Reizdarm Patienten in einer ersten Pilotstudie beobachtet wurde.

Die niederländische Studie wurd in der Zeitschrift Gastroenterologie veröffentlicht. Es handelt sich um den Wirkstoff Ebastin, ein Antihistaminikum, dass normalerweise gegen Heuschnupfen eingesetzt wird. Der entsprechende Wirkstoff greift ein und blockiert den entsprechenden Histamin-Rezeptor. In der niederländischen Pilotstudie testeten die Forscher das Medikament gegen einen Placebo. Etwa die Hälfte der Patienten bekam zwölf Wochen lang Ebastin, die andere Hälfte ein Placebo. Die mit dem Wirkstoff behandelten Probanden hatten nach dieser Zeit signifikant weniger Bauchschmerzen als die Teilnehmer der Kontrollgruppe.

Ob sich dies in weiteren Studien bestätigt bleibt abzuwarten.

 

email

Hinterlasse eine Antwort