Kostenfreies Webinar: Diagnostik und Therapie der Insektengiftallergie

Insektengiftallergien sind bei Kindern die zweithäufigste und bei Erwachsenen die häufigste Ursache für sogenannte Anaphylaxien (allergischer Notfall). In Deutschland werden sie bisher vor allem durch Bienen- und Wespenstiche ausgelöst. Wie soll man bei einer allergischen Reaktion auf Insektenstiche vorgehen? Was gilt es im Notfall zu beachten?

Das kostenfreie DAAB-Webinar mit Herrn Professor Harald Löffler, Direktor der Hautklinik der SLK-Kliniken in Heilbronn,  vermittelt einen Überblick zu Diagnostik und Therapie von Insektengiftallergien und geht in diesem Zusammenhang besonders auf das Thema Anaphylaxie und Hyposensibilisierung (Allergenspezifische Immuntherapie) ein. Die  Hyposensibilisierung ist eine sehr effektive Therapiemaßnahme, mit der die Insektengiftallergie wirksam behandelt und die Lebensqualität der Patienten verbessert werden kann.

Diagnostik und Therapie der Insektengiftallergie

Wann:             Mittwoch, 27. September 2017, 17 – 18 Uhr

Referent:        Professor Harald Löffler, Direktor der Hautklinik der SLK-Kliniken in Heilbronn

Hier geht es zur Anmeldung:

Anmelde-URL: https://attendee.gotowebinar.com/register/648921152643101953

Webinar-ID: 464-934-371

 

Schulbeginn Allergie konkret ELTERN

Passend zum Schulbeginn greifen wir nochmal das Thema Kinder mit Allergien, Asthma und Neurodermitis auf.

Beim Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) kann noch kostenlos die Sonderausgabe der Zeitschrift “Allergie konkret ELTERN” bestellt werden.

Sie enthält Artikel zu unterschiedlichen Allergie-Themen sowie zu Asthma und Neurodermitis sowie zur Anaphylaxie und zur Vorbeugung von Allergien beim Baby.

Bestellen unter: info@daab.de oder 0 21 66 – 64 788 20.