Benefizkegeln 24 Stunden für den DAAB

„Was wäre auf der Welt alles möglich, wenn jeder dem anderen helfen würde?“

Unter diesem Motto rief der  SKV Bad Brückenau zum ersten 24-Stunden-Benefiz-Kegeln vom  28.12.2016 um 14:00 bis zum 29.12.2016 um 14:00 Uhr auf. Nach 24 Stunden nonstop Kegeln kamen insgesamt 800 Euro für einen guten Zweck zusammen, wovon der DAAB mit 200 Euro bedacht wurde. Grund für diese Wahl ist Max, der sieben Jahre alt und Mitglied im SKV ist. Im Alter von 4 Jahren wurde bekannt, dass er unter einer hochgradigen Erdnussallergie leidet. Deshalb wurde bereits die Sportanlage des SKV Bad Brückenaus zur „Erdnussfreien Zone“ erklärt, um ihm das Kegeln trotz der Beeinträchtigung zu ermöglichen. Auch seine Grundschule entfernte alle erdnusshaltigen Lebensmittel aus seinem Umfeld und klärte alle Beteiligten über die vorliegende Situation auf. Die Bürgermeisterin von Bad Brückenau, Frau Brigitte Meyer-Dierks, wurde als Schirmherrin gewonnen.

Der DAAB sagt DANKE und ist begeistert, was alles möglich ist, wenn Alle an einem Strang ziehen.

Danke an Max und DANKE an Bad Brückenau!!

Wenn auch Sie 2017 eine ähnliche Veranstaltung machen möchten oder für den DAAB sammeln möchten, melden Sie sich bei uns unter info@daab.de. Der Deutsche Allergie- und Asthmabund feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen und freut sich über jede Aktion, die dazu beiträgt, dass wir unsere Arbeit fortsetzen und uns für Menschen mit Allergien, Asthma/COPD, Neurodermitis oder Urtikaria einsetzen können.

 

 

email

Hinterlasse eine Antwort