DAAB rüttelt das Europäische Parlament auf…

Aktuell läuft im EU Parlament eine Unterschriftenaktion zur stärkeren Berücksichtigung von Allergien auf EU-Ebene.

Initiiert wurde diese Initiative von 11 Mitgliedern des EU-Parlaments aus vier verschiedenen politischen Lagern. Die Initiative fokussiert das Bewusstsein, dass Allergien sich zu einer Volkskrankheit mit relevanten sozioökonomischen Folgen entwickelt haben.

Wie der DAAB mit Verwunderung feststellte, sind es gerade die deutschen EU-Abgeordneten, die die „Written Declaration on Recognising the Burden of Allergic Disease (Ref. 022/2013)“, die dem EU-Parlament zur Unterzeichnung vorliegt, bislang nicht unterzeichnet haben.

Da die Frist für die Unterzeichnung am 21. Januar 2014 abläuft,  wurde der DAAB heute aktiv und schrieb 78 deutsche Parlamentarier an mit der Bitte, die Unterschriftenaktion zu unterstützen.

Erste Rückmeldungen bedankten sich für die Erinnerung…

… das lässt dann ja hoffen

 

email

Hinterlasse eine Antwort