Der DAAB informiert: Fanta Klassik – das neue Produkt aus dem Haus Coca-Cola enthält Molkenprotein (Milch) und Laktose

 Fanta wird 75. Anlässlich des Jubiläums launcht Coca-Cola die neue Fanta Klassik. Die Rezeptur lehnt sich an das 1940 in Essen erfundende Original an

Diese Rezeptur enthält neben Apfelextrakt  auch ein Molkenerzeugnis. 

 Damit es nicht zu unbeabsichtigten Unverträglichkeitsreaktionen kommt, möchte Coca-Cola Verbraucher mit einer Milchallergie und einer Laktoseintoleranz auf diesem Weg direkt darauf aufmerksam machen, dass dieses Produkt aufgrund eines Molkenerzeugnisanteil von 30 Prozent und eines Laktosegehaltes von 0.312g pro 100 ml für sie ggfs. nicht geeignet ist.  Die Fanta Klassik wird es ab Frühjahr 2015 im 4 x 0,25L Glas-Multipack im Handel und als 0,25L Mehrweg Einzelglasflasche im Außerhaus-Markt geben.  Das Etikett trägt zudem den Hinweis: „Rezeptur mit 30% Molkenerzeugnis“. Alle anderen Fanta-Sorten sowie Produkte von Coca-Cola sind für Milchallergiker und Personen mit Laktoseintoleranz nach wie vor ohne Einschränkung zu genießen.

Wenn Sie zukünftig direkt die  „Allergie-Warnhinweise“  und  „Zutaten-Hinweise“ des DAAB erhalten möchten, melden Sie sich auf der nachfolgenden DAAB-Seite an  oder senden Sie uns per Email (warnhinweis@daab.de) unter dem Stichwort „Warnhinweis“ eine kurze Nachricht.

https://www.daab.de/service/allergy-alerts-warnhinweise/

email

Hinterlasse eine Antwort