Expertentipps zum gesunden Sonnenbaden

Im Frühjahr braucht die Haut Zeit, um sich an die Sonne zu gewöhnen. Beginnen Sie mit kurzen Sonnenbädern, zum Beispiel fünf bis zehn Minuten am frühen Vormittag oder am späten Nachmittag.

  • Schützen Sie Ihre Haut mit Sonnenschutzmitteln, die Ihrem Hauttyp entsprechenden. Helle, sonnenentwöhnte Haut benötigt einen hohen Lichtschutzfaktor von LSF 20 und mehr.
  • Tragen Sie Sonnencremes großzügig auf und vergessen Sie nicht Wangen, Nase, Ohrmuscheln, Schultern, Hand- und Fußrücken.
  • Baden oder Schwitzen mindern die Schutzwirkung der Sonnenschutzprodukte, daher Nachcremem nicht vergessen.
  • Gute Orientierung bei der Suche nach verträglichen Kosmetika bietet das DAAB-Label, das Sie auf vielen Sonnenschutzprodukten sowie auf beruhigenden Lotionen für die Pflege nach dem Sonnenbad finden. Entsprechend unseren Kriterien sind die gelabelten Produkte frei von potenten Allergieauslösern und von Duftstoffen, was sowohl für Personen mit empfindlicher Haut, für Duftstoffallergiker als auch für Asthmatiker wichtig ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.