Haustaubmilbenallergie: Kuscheltiere in den Winterschlaf schicken

Wenn Kinder eine Hausstaubmilben- Allergie haben, sollten Kuscheltiere, die nicht bei 60° Grad waschbar sind “Winterschlaf” halten.
Im Eisfach sollen die Milben abgetötet werden.
Eine Studie in den USA hat geprüft, wie lange und bei welchen Temperaturen die Kuscheltiere “auf Eis gelegt” werden müssen. Stofftiere sollen demnach für 48 Stunden im Gefrierfach bei -15 Grad lagern, um Milben und deren Eier abzutöten. Durch das anschließende Waschen bei reduzierter Temperatur werden die Allergene entfernt.
Unsere weiteren Tipps bei Hausstaubmilben-Allergie finden Sie unter https://www.daab.de/allergien/hausstaubmilbenallergie/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.