Pflaumen-Zeit: Nicht für jeden ein Genuss?

Pollenallergiker, die auf Frühblüher wie Hasel, Erle und Birke allergisch reagieren, können möglicherweise Kreuzreaktionen auf Pflaumen haben.
Die allergischen Reaktionen werden in der Regel beim Verzehr von rohen Früchten ausgelöst und zeigen sich zum Beispiel durch Kribbeln und Jucken im Mund, bis hin zu Schwellungen in Mund- und Rachenraum.
In gegartem Zustand, zum Beispiel als Kompott oder im Kuchen, sind die Früchte meist verträglich, da die allergenen Eiweißstoffe dadurch zerstört werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.