Senken Probiotika in der Säuglingsmilch das Allergierisiko? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Darmflora (des Babys) und Allergierisiko?

Dass die Darmflora bei der Entstehung von Allergien eine Rolle spielt wird immer deutlicher. Leider verlaufen die Studien zum Einsatz bestimmter Bakterienstämme in sehr unterschiedliche Richtungen.
Eine finnische Studie konnte eine Reduzierung der Neurodermitisrate auf die Hälfte durch den Einsatz von Probiotika zeigen. Viele Arbeitsgruppen haben versucht diese Ergebnisse zu bestätigen. Leider fielen die nachfolgenden Studienergebnisse sehr unterschiedlich aus, selbst wenn die Voraussetzungen der Studie gleich waren.
Insofern lassen sich keine allgemeingültigen Empfehlungen aus den Studien ableiten. Trotzdem ist das Thema, dass der Darm eine Rolle spielt, nicht vom Tisch. Für einen gezielten Einsatz sind wir wissenschaftlich allerdings noch nicht weit genug.
Aber auf eins können sich die Eltern verlassen: die Probiotika, die den Säuglingsnahrungen zugesetzt sind, sind sicher und gesundheitlich vollkommen unbedenklich.

Lesen Sie mehr im neuen Ratgeber Allergieprävention von Frau Dr. Reese
https://www.allergiecheck.de/ebook-allergiepraevention/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.