Welt-Asthmatag DAAB setzt auf Aufklärung

Was ist Asthma bronchiale?

Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege. Die Erkrankung zeichnet sich durch eine dauerhafte Entzündung der Bronchialschleimhaut aus. Diese Entzündung führt zu einer Überempfindlichkeit der Atemwege. Die Folge ist das Anschwellen der Schleimhaut und eine übermäßige Schleimproduktion, was eine Verengung der Bronchien zur Folge hat. Beim akuten Asthmaanfall verkrampft die Bronchialmuskulatur (Bronchospasmus) und das Ausatmen wird erschwert. Beschwerden wie ständiger Hustenreiz, pfeifende Atmung, ein Engegefühl in der Brust, zäher Schleim und eine anfallweise auftretende Atemnot sind typische Merkmale eines Asthmatikers.

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund bietet seinen Mitgliedern kostenfreie Infomaterialien zum Thema Asthma an (info@daab.de):

-          Asthmatagebuch

-          Asthma-Notfallplan

-          Asthma Infoblätter zu den unterschiedlichen Aspekten

-          Individuelle Beratung durch unser Expertenteam

-          Vermittlung von Asthmaschulungen und Sportgruppen vor Ort

Zum Schnuppern  für Nichtmitglieder und Interessierte, bieten wir Ihnen ein kostenfreies Infopaket zum Thema Asthma an (info@daab.de).

email

Hinterlasse eine Antwort